Die 10 neuesten Checklisten als RSS-Feed

Checkliste Abendstudium

Checkliste Abendstudium

Kostenlose Checkliste Abendstudium als pdf

(Bild: © Robert Kneschke/Fotolia.de)

Nach einem erfolgreichen Start ins Berufsleben und fester Verankerung in einem Unternehmen stehen viele Menschen für ihren weiteren erfolgreichen Ausbau der beruflichen Karriere vor der Entscheidung, sich die dafür erforderlichen Kenntnisse in einem Abendstudium anzueignen.


Die berufliche Weiterbildung ist in vielen Wirtschaftszweigen eine Grundvoraussetzung für einen dauerhaften beruflichen Erfolg.

Berufsbegleitend Studieren wird von erfolgreichen Wirtschafts- und Forschungsunternehmen seit vielen Jahren aktiv unterstützt, da dadurch auf lange Sicht ein hochqualifiziertes Personal, insbesondere in den Bereichen Forschung und Entwicklung sowie im Management, im eigenen Firmeninteresse gesichert wird.

Ein Abendstudium verlangt von dem Teilnehmer eine viel größeres Maß an Energie, Disziplin, Organisation und Zielstrebigkeit als von den herkömmlichen Studenten ab, bietet aber den nicht zu unterschätzenden Vorteil der Kombination von beruflicher Praxis und theoretischer Wissensaneignung durch das Studium. Berufsbegleitend Studieren bedeutet neben dem täglichen Job in der Firma abends und teilweise am Wochenende die unterschiedlichen Studienveranstaltungen, wie Seminare, Vorlesungen usw. zu besuchen bzw. die Studienlektionen durchzuarbeiten und die erforderlichen schriftlichen Abschlussarbeiten anzufertigen. Daher ist die Vorbereitung auf ein Abendstudium für dessen Erfolg umso wichtiger. Viele Fragen gilt es im Vorfeld zu beantworten und unterschiedliche Kriterien zu beachten.


Die Checkliste Abendstudium bei studieren-im-netz.org. leistet dabei eine umfangreiche Hilfe. Unterteilt in die drei hauptsächlichen Rubriken Zulassungsbedingungen, persönliche Voraussetzungen und Fragen an die Hochschulen werden alle wesentlichen Aspekte und Fragen für eine erfolgreiche Vorbereitung auf das Abendstudium aufgeführt. Vor der Entscheidung für einen Studienzweig sind dessen Zulassungsbedingungen genau zu prüfen. In der Checkliste Abendstudium stehen dabei die Fragen des Schul- bzw. Berufsabschlusses im Vordergrund. Die einzelnen Studiengänge verlangen sehr unterschiedliche Voraussetzungen. Unter dem Gliederungspunkt persönliche Voraussetzungen werden in der Checkliste solche Fragen nach den einzelnen Zielen und Wünschen an das berufsbegleitend Studieren, an die Hochschule, Universität oder andere Weiterbildungsanbieter aufgeführt. Hier spielen auch ganz konkrete Gesichtspunkte der persönlichen Motivation und der charakterlichen Stärken, wie Durchhaltevermögen usw., eine große Rolle. Die Checkliste regt in diesem Zusammenhang zum Nachdenken über wichtige Fragen des persönlichen Umfeldes, der Familiensituation und deren Vereinbarkeit mit dem Abendstudium an.

Den umfangreichsten Teil der Checkliste nehmen die Fragen an die Hochschulen ein. Berufsbegleitend Studieren und deren Erfolg ist eng mit dem Anbieter des Studiums verknüpft. Der in der Checkliste zusammengestellte Fragenkatalog umfasst alle wesentlichen Gesichtspunkte der richtigen Auswahl der Hochschule für den angestrebten Abschluss und den damit verbundenen zukünftigen beruflichen Chancen sowie organisatorische Fragen wie Beginn des Studium, einzureichende Unterlagen deren Fristen usw. Berufsbegleitend Studieren hat neben all den umfangreichen inhaltlichen und organisatorischen Fragen aber auch eine rein finanzielle Seite. So beinhaltet die Checkliste Abendstudium auch diese Aspekte der Kosten und der Dauer des Studiums.

 

Auszüge aus "Checkliste Abendstudium":

  • ist mein Schulabschluss ausreichend?

  • benötige ich berufserfahrung?

  • welche unterschiedlichen Anbieter gibt es und wo sind die Vor- und Nachteile?

  • kann ich mich selbst motivieren?

  • habe ich genügend Zeit neben dem Job für ein Abendstudium?

  • .....

Aktualisiert: 23.06.2015 Zum Anbieter

Kommentare zu "Checkliste Abendstudium":

Zu dieser Checkliste gibt es leider noch keine Kommentare.

Neuen kommentar eintragen:

Ihr Name
Ihre E-Mail *
Ihr Kommentar (maximal 1000 Zeichen)
* Ihre E-Mail-Adresse wird
später nicht veröffentlicht!