Die 10 neuesten Checklisten als RSS-Feed

Checkliste Neubau

Checkliste Neubau als PDF zum Download

Eine Checkliste Neubau als PDF

(Bild: Fotolia.de/© Eisenhans)

Wichtige Gegebenheiten berücksichtigen mit der Checkliste Neubau!

Der Bau eines eigenen Hauses gilt für viele Menschen als Lebenstraum. Die Verwirklichung kann als eine Investition in die Zukunft gesehen werden. Um sich diesen besonderen Traum erfüllen zu können, sind jedoch bereits weit im Vorfeld, viele wichtige Punkte zu berücksichtigen.


Der richtigen und umfassenden Planung kommt in diesem Zusammenhang eine ganz wesentliche Bedeutung zu. Viele Bauherren nutzen daher die Checkliste Neubau, die alle relevanten Punkte in diesem Zusammenhang erfasst. Mit der Checkliste Neubau kann der Bauherr mit mehr Ruhe an die Umsetzung gehen. Denn gerade für Laien auf diesem Gebiet, stellt schon die Auswahl des geeigneten Baupartners eine große Herausforderung dar. Zusatzkosten werden beim ersten Gespräch verschwiegen, der ahnungslose Kunde unterschreibt somit das vermeidlich günstigste Angebot und die monatlichen Kosten steigen an.

Durch die Nutzung der Checkliste Neubau werden dem Bauherrn zahlreiche Tipps gegeben, damit dieser sich auf die wichtigsten Entscheidungen konzentrieren kann und keine essentiell wichtigen Gegebenheiten und Besonderheiten vernachlässigt.

So unterstützt die Checkliste Neubau den späteren Hauseigentümer bereits bei der Entscheidungsfindung bezüglich des Kaufpreises für das Grundstück. Die Checkliste Neubau weist darauf hin, dass die Kaufpreise je nach Lage des Grundstücks sehr stark variieren können. Dies kann sowohl allgemein an der Region als auch an den Besonderheiten sowie den Vorzügen und Nachteilen der entsprechenden Lage liegen. Durch die Checkliste Neubau berücksichtigt der Bauherr, dass beispielsweise eine Hanglage, oberhalb eines bedeutenden Sees und mit freiem Blick zu diesem, ein Indiz für einen höheren Grundstückspreis darstellt. Abgeschiedenheit kann ein Zeichen für einen hohen wie auch für einen weniger hohen Grundstückspreis sein. Die Checkliste Neubau lässt den zukünftigen Grundstücksbesitzer bereits im Vorfeld an derart wichtige Hintergründe denken. Auch weist die Checkliste Neubau auf die eventuell anfallenden Vermessungskosten hin. Diese stellen einen Kostenpunkt dar, der sehr häufig in der Kalkulation der Kosten fehlt und somit den Kostenplan nachträglich deutlich belastet.


Durch die Nutzung der Checkliste Neubau ist der Bauherr daher viel eher auf der sicheren Seite. Ähnliches gilt für eine möglicherweise anfallende Bauuntersuchung sowie für ein Bodengutachten. Viele Grundstücke sind nicht ausreichend begutachtet worden, so dass dafür nicht unwesentliche Kosten anfallen können.

Mit der Checkliste Neubau erhält der Bauherr jedoch einen Plan an die Hand, der ihn vor der Überraschung später zusätzlich anfallender Kosten schützt. Besonders hart kann es Bauherren treffen, die zwar bereits ein traumhaftes Grundstück ausgewählt haben, es sich jedoch herausstellt, dass noch eine Altlastenbeseitigung durchgeführt werden muss. Auch hiervor warnt die Checkliste Neubau. Die Kosten für die Erschließung des Grundstücks können ebenfalls noch zu Buche schlagen, obwohl der Eigentümer davon ausgegangen war, dass diese bereist im Preis inbegriffen sind. Solche Zusatzkosten fallen häufig im Laufe der Zeit an.

Die Checkliste Neubau gilt somit schon weit vor dem eigentlichen Hausbau als wichtiges Element der Planung. Gerade bezogen auf das Grundstück werden viele Kostenpunkte gerne vergessen – wie wichtig doch in solchen Fällen die Checkliste Neubau ist! Weitere Beispiele hierauf bezogen sind Entwässerungsleitungen, der Revisionsschacht und die Zisterne. Diese Punkte werden vom wichtigen Helfer „Checkliste Neubau“ ebenfalls abgedeckt. Mit der Checkliste Neubau werden auch die Elemente beim Bau des Hauses befolgt. Die Checkliste Neubau weist stets auf Kostenfallen und kritische Punkte hin. So haben sehr viele Bauherren absolut positive Erfahrungen mit der Checkliste Neubau gemacht.

Auszüge aus "Checkliste Neubau":

  • Kaufpreis für Grundstück

  • Vermessungskosten

  • Evtl. Bauuntersuchung, Bodengutachten

  • Kosten für Altlastenbeseitigung

  • Erschließung des Grundstücks

  • Entwässerungsleitungen

  • Revisionsschacht

  • Zisterne

  • ....

Aktualisiert: 12.06.2015 DOWNLOAD

Kommentare zu "Checkliste Neubau":

Zu dieser Checkliste gibt es leider noch keine Kommentare.

Neuen kommentar eintragen:

Ihr Name
Ihre E-Mail *
Ihr Kommentar (maximal 1000 Zeichen)
* Ihre E-Mail-Adresse wird
später nicht veröffentlicht!