Die 10 neuesten Checklisten als RSS-Feed

Tipps für Reisen an die Ostküste der USA

Tipps für Reisen an die Ostküste der USA

Hilfreiche Tipps für USA Reisen

Wie bereite ich mich für einen Trip an Ostküste der USA vor?

Die amerikanische Ostküste erstreckt sich von der Grenze zu Kanada über mehrere Küstenstaaten, wie beispielsweise New Hamphshire, Georgia, Florida, Philadelphia und natürlich bis nach New York. Die Region ist als Reiseziel ausgesprochen beliebt, kann man sich dort doch auf die Spuren der amerikanischen Geschichte begeben oder einfach das pulsierende Leben in der Millionenstadt New York genießen.

Wer eine Reise an die Ostküste der USA plant, sollte bei den Vorbereitungen einiges beachten

Eine frühzeitige Reiseplanung ist gerade bei einer Reise in die USA wichtig. Denn schließlich sind die Flugtickets meist nicht gerade billig. Sobald Ihr Reisetermin feststeht, sollten Sie den Flug an die Ostküste buchen. Wo Sie mit Ihrem Trip beginnen, bleibt Ihnen überlassen. Es gibt ab Deutschland Direktflüge nach New York und in nahezu alle größeren Städte der Ostküste. Ebenfalls wichtig ist die Buchung der Unterkunft sowie eines Mietwagens. Dafür sollten Sie sich in Ruhe überlegen, welche Route Sie an der Ostküste der USA zurücklegen möchten. Bei der Buchung der Unterkunft können Sie sich zum Beispiel für die meist preisgünstigen Motels entscheiden. Ihren Mietwagen buchen Sie am besten bereits in Deutschland. So sparen Sie bares Geld und wissen bereits im Vorfeld, mit welcher Mietwagenklasse Sie Ihre Rundreise entlang der Ostküste der USA antreten. Die Größe des PKW sollte sich übrigens nach der Anzahl der Teilnehmer richten. Denken Sie dabei auch an das Gepäck, das schließlich verstaut werden muss.
Für die Planung und Umsetzung Ihrer Reise in die USA bieten einige online Portale ein umfassendes Angebot. So kann man zum Beispiel unter www.individuell-verreisen.de die Flugtickets, Hotelübernachtungen, den Mietwagen und geführte Rundreisen vorab buchen. Eine individuelle Planung Ihrer Reise ist somit im Vorfeld möglich.

Was noch zu beachten ist zeigt die Checkliste

Damit die Reise an die Ostküste der USA ein Erfolg wird, sind im Vorfeld einige wichtige Regeln zu beachten. Für die Einreise ist ein gültiger Reisepass erforderlich. Er muss noch mindestens sechs Monate gültig sein. Über das Internet ist zwei Wochen vor Reiseantritt die elektronische Reisegenehmigung ESTA zu beantragen. Ebenfalls notwendig sind das Flugticket, Mietwagen- und Hotelvoucher, der Auslandsschutzbrief sowie eine Auslandskrankenversicherung. Am besten ist es, alle Unterlagen gesammelt in einer Reisemappe aufzubewahren. Fürs Bezahlen in den USA ist eine Kreditkarte am besten geeignet. Zusätzlich können Traveller Checks sowie unterschiedliche Devisen mitgenommen werden. Zum Schutz der persönlichen Gegenstände bietet sich der Abschluss einer Reise- und Gepäckversicherung an. Ebenfalls empfehlenswert ist die Nachfrage bei der eigenen Unfall- und Haftpflichtversicherung, ob diese im Falle eines Falles leisten. Eine entsprechende Kurzversicherung für die Dauer der Reise ist sonst zu empfehlen.

Aktualisiert: 13.02.2015 DOWNLOAD

Kommentare zu "Tipps für Reisen an die Ostküste der USA":

Zu dieser Checkliste gibt es leider noch keine Kommentare.

Neuen kommentar eintragen:

Ihr Name
Ihre E-Mail *
Ihr Kommentar (maximal 1000 Zeichen)
* Ihre E-Mail-Adresse wird
später nicht veröffentlicht!