Die 10 neuesten Checklisten als RSS-Feed

Checkliste für den Zelturlaub

Checkliste für den Zelturlaub

Hilfreiche Checkliste für den Zelturlaub

(Bildquelle: CandyBox Images/shutterstock.com)

Für jede Reise müssen Koffer gepackt werden - nur beim Zelturlaub genügt das Packen eines einzelnen Koffers bei Weitem nicht.

Gerade für Urlaube, die weitere von jeder Zivilisation entfernt verbracht werden, ist eine Checkliste unausweichlich. Schließlich kennt es jeder, dass, einmal am Urlaubsort angekommen, festgestellt wird, dass ein wichtiges Utensil fehlt.


Die wichtigsten Punkte vor der Reise

Welches Gepäck zum Zelturlaub benötigt wird, hängt natürlich vom Klima ab. Ein Zelturlaub an der Nordsee hat andere Voraussetzungen, als ein Zelturlaub im sonnigen Süden mitten im Sommer. Dennoch gilt auch hier, einige Anschaffungen nicht zu vergessen. Ein Campingkocher, betrieben mit einer Gaskartusche gehört in jedes Reisegepäck. Natürlich dürfen die Ersatzkartuschen nicht fehlen. Findet der Zelturlaub auf einem Campingplatz statt, hilft es zu klären, ob ein direkter Stromanschluss verfügbar ist. Nun ersetzt eine Elektroherdplatte oder auch ein Elektrogrill den Gaskocher und sorgt für ein wenig Luxus. Die nächste Überlegung gilt dem Schlafplatz. Vielfach muss zuerst ein neues Zelt angeschafft werden, da das alte längst seinen Zenit überschritten hat. Das Zelt sollte sich an der Personenzahl orientieren und nach Möglichkeit einen abgeteilten Vorraum besitzen. Hier lässt sich die Kleidung lagern, sodass der eigentliche Schlafplatz nicht noch weiter eingeschränkt wird.



Das Zelt und das Equipment

Grundsätzlich empfehlen sich Zelte mit einer Zwischendecke. Diese hält das sich bildende Kondenswasser ab und schützt das Bettzeug. Auf dieses kommt es beim Zelturlaub übrigens auch an. Besonders praktisch sind Schlafsäcke, in die sich Reisende einkuscheln und angenehm schlafen können. Für den Winter lohnt sich die Anschaffung eines Thermoschlafsacks. Im Sommer kann unter Umständen ein Schlafsack aus Thermovlies genügen. Die kuscheligen Fasern halten warm, verhindern aber die Bildung von Stauwärme. Als Unterlage beim Zelten sind Isomatten sehr beliebt. Leider verhindern sie nicht das Durchdrücken von Bodenunebenheiten oder Steinen. Hier schafft ein Luftbett Abhilfe oder auch eine Luftmatratze. Alles nötige an Equipment, den Bedürfnissen angepasst finden Sie auf Zelten.net.

Was darf sonst nicht fehlen?

Ein Erste-Hilfe-Set, Taschenlampen und Batterien, Insektenschutzmittel sind natürlich im Reisegepäck immer mit dabei. Doch wie wäre es mit einer dicken Folie, vier dünnen Pfosten und einem Seil? Im Handumdrehen lässt sich so ein Pavillon errichten, der den Zeltplatz effektiv vergrößert.

Auszüge aus "Checkliste für den Zelturlaub":

  • Campingplatz buchen

  • Wegbeschreibung zum Campingplatz

  • Post abbestellen

  • Zeitung nachsenden lassen

  • Ausweise noch gülti?

  • Fahrzeug Inspektion machen lassen

  • Wer gießt die Blumen?

  • Wanderkarte

  • ....

Aktualisiert: 31.08.2015 DOWNLOAD

Kommentare zu "Checkliste für den Zelturlaub":

Zu dieser Checkliste gibt es leider noch keine Kommentare.

Neuen kommentar eintragen:

Ihr Name
Ihre E-Mail *
Ihr Kommentar (maximal 1000 Zeichen)
* Ihre E-Mail-Adresse wird
später nicht veröffentlicht!