Die 10 neuesten Checklisten als RSS-Feed

Gebrauchtwagen Checkliste

Gebrauchtwagen Checkliste als PDF zum Download

Die Gebrauchtwagen Checkliste als Download

(Bild: Fotolia.de/© hapa7)

Es gibt viele gute Gründe, sich einen Gebrauchtwagen zuzulegen. Sei es der finanzielle Aspekt, der hohe Wertverlust in den ersten Jahren eines Neuwagens oder viele zusätzliche Extras, welche ein Gebrauchtwagen aufweisen kann.

Doch der Kauf eines gebrauchten Fahrzeuges sollte mit besonderer Sorgfalt vorbereitet und getätigt werden. Um nicht in eine Kostenfalle zu geraten und bei Verhandlungen sicher auftreten zu können, wurde eine Checkliste für Gebrauchtwagen erstellt, welche alle zu beachteten Punkte einfach und übersichtlich aufführt.

Das passende Fahrzeug suchen und finden

Sofern nicht gerade zufällig ein interessanter Gebrauchtwagen im "Vorbeifahren" ersichtlich ist, bietet besonders das Internet vielfältige Möglichkeiten, um den für sich passenden Gebrauchtwagen zu finden. Autohändler, Verkaufsportale für gebrauchte Fahrzeuge oder private Anbieter nutzen diese Möglichkeit, um ihre gebrauchten Fahrzeuge gewinnbringend zu verkaufen. Je nach Anbieter und Portal verfügen die Angebote über erste Informationen zum Alter, dem Kilometerstand oder auch dem allgemeinen Zustand des Gebrauchtwagens. Neben den breit gefächerten Angeboten im Internet enthält auch die Tagespresse meist mehrere Anzeigen zu gebrauchten Fahrzeugen, welche sich als durchaus lohnend herausstellen können. Wer jedoch lieber den persönlichen Kontakt bevorzugt, kann auch lokal ansässige Autohändler in der Umgebung besuchen. Hier können alle gebrauchten Fahrzeuge umgehend besichtigt und eventuelle Fragen umgehend an den Händler gestellt werden. Wie der Händler tatsächlich einzuschätzen ist, kann umfassend durch die Checkliste des ADAC geprüft werden.

Der erste Kontakt

Ist ein interessantes gebrauchtes Fahrzeug über das Internet oder die Tagespresse gefunden, kommt es zum ersten Kontakt. Per Mail oder Telefon werden dann erste Informationen angefordert, welche nähere und spezifische Angaben über den Gebrauchtwagen beinhalten. Welche Informationen über ein gebrauchtes Fahrzeug eingeholt werden sollten und auf welche technischen Details zu achten ist, erläutert die Checkliste in übersichtlichen Punkten. Erfolgt der erste Kontakt auf persönlicher Ebene, beispielsweise bei einem lokal ansässigen Autohändler, kann an Hand der Checkliste ein gebrauchtes Fahrzeug umgehend näher geprüft werden, bevor eine Probefahrt unternommen wird.

Papiere zum Gebrauchtwagen prüfen

Entspricht ein gebrauchtes Fahrzeug laut Checkliste und Auskünften den technischen Erwartungen, sollten alle wichtigen Papiere sorgfältig geprüft werden. Dazu zählen nicht nur der Fahrzeugschein und der KFZ - Brief, auch das Scheckheft, sowie sämtliche Werkstattrechnungen sollten gefordert und näher betrachtet werden. Sind außergewöhnliche Extras vorhanden oder wurde besonderes Zubehör an das gebrauchte Fahrzeug angebracht, ist auf eine spezielle Betriebserlaubnis dafür zu achten. Was im Einzelnen bei den Papieren zu berücksichtigen ist und welche Hinweise die verfügbaren Belege geben können, führt die Checkliste übersichtlich und umfassend auf.

Probefahrt und Kaufvertrag

Bevor ein Gebrauchtwagen gekauft wird, sollte in jedem Fall eine Probefahrt unternommen werden, da sich gewisse Mängel ausschließlich ab einer gewissen Geschwindigkeit nachweisen lassen. Neben erkennbaren Mängeln sollte auf viele weitere Dinge während einer Probefahrt geachtet werden, welche die Checkliste Punkt für Punkt erläutert. Entspricht ein Gebrauchtwagen nach Prüfung durch die Checkliste den persönlichen und technischen Erwartungen und ist der Preis, laut Schwacke Liste angemessen, kann ein Kaufvertrag abgeschlossen werden. Dieser sollte ausschließlich in schriftlicher Form erstellt werden und alle wichtigen Angaben zu den Vertragspartnern, eventueller Garantieleistungen und möglichen gesonderten Regelungen enthalten.

Aktualisiert: 12.06.2015 In Bearbeitung ...

Kommentare zu "Gebrauchtwagen Checkliste":

Zu dieser Checkliste gibt es leider noch keine Kommentare.

Neuen kommentar eintragen:

Ihr Name
Ihre E-Mail *
Ihr Kommentar (maximal 1000 Zeichen)
* Ihre E-Mail-Adresse wird
später nicht veröffentlicht!