Die 10 neuesten Checklisten als RSS-Feed

Tipps zur Jobsuche

Tipps zur Jobsuche - als High Potencial einen Job finden

Kostenlose Tipps für die Jobsuche

(Bildquelle: scyther5/shutterstock.com)

Wo finden Akademiker einen Job? Mit viel Glück sind hochkarätige Jobs auch in der Jobbörse des örtlichen Arbeitsamts ausgeschrieben, doch die Wahrscheinlichkeit ist relativ gering. Um als High Potencial eine gute Anstellung zu finden, sind ein wenig Geschick und das Wissen gefragt, dass solche Gesuche überwiegend in Fachbörsen ausgeschrieben werden. Stepstone.de zählt Ihnen einige Strategien und Tipps zur Jobsuche auf.



Akademikerportale nutzen

Tatsächlich können sich Akademiker im Internet auf die Suche nach einem Arbeitsplatz begeben. Mittlerweile gibt es spezielle Portale, die sich rein an die sogenannten High Potencials richten. Stepstone, Experteer und Acedemics sind nur drei Stellenportale, deren Nutzung einen Studienabschluss erfordern und in denen Stellen im Bereich der Wissenschaft, der Forschung und Ingenieurswesen ausgeschrieben werden.

Fachzeitschriften beachten

Neben speziellen Stellenportalen für Akademiker befinden sich immer wieder hochkarätige Ausschreibungen in den Fachzeitschriften der jeweiligen Berufe. Diese können teils online eingesehen werden, vielfach ist jedoch ein Abo der Zeitschrift notwendig. Doch rentiert sich die Ausgabe, denn die ausgeschriebenen Stellen sprechen rein die Zielgruppe der Zeitung an und sind auf dem normalen Arbeitsmarkt nur selten zu finden.


Jobprofile erstellen

Ebenso eignet sich die Nutzung von Angeboten wie Xing und Linkedin, um einen Job in der gehobenen Ebene zu finden. Allerdings ist hier Geduld gefragt. Viele Unternehmen erstellen sich zwar ein Netzwerk, in welches sie geeignete Nutzer integrieren, kontaktieren diese jedoch erst, wenn eine Stelle tatsächlich vakant ist. Auf den Portalen sind häufig Headhunter unterwegs, die eigene Karteien erstellen und bei Bedarf Akademiker für ihre Kunden suchen.

Initiative zeigen

Jeder Akademiker hat während seines Werdegangs Praktika abgeschlossen. Teils hilft es, sich bei den Praktikumsstellen nochmals in Erinnerung zu rufen. Teilweise werden sogar an der Uni spezielle Stellen ausgeschrieben, die sich direkt an Akademiker mit einem baldigen Abschluss richten. Die Stellen bieten den idealen Einstieg, um neben dem theoretischen Wissen Praxis zu sammeln und sich dauerhaft auf dem Arbeitsmarkt zu etablieren. Ebenso könnte sich eine Initiativbewerbung bei einem im Fachbereich tätigen Unternehmen lohnen.

Aktualisiert: 31.08.2015 Zum Anbieter

Kommentare zu "Tipps zur Jobsuche":

Zu dieser Checkliste gibt es leider noch keine Kommentare.

Neuen kommentar eintragen:

Ihr Name
Ihre E-Mail *
Ihr Kommentar (maximal 1000 Zeichen)
* Ihre E-Mail-Adresse wird
später nicht veröffentlicht!