Die 10 neuesten Checklisten als RSS-Feed

Tipps Kinderschutz Internet

Tipps Kinderschutz Internet

Hier erfahren Sie mehr zum Kinderschutz im Internet

(Bild: © Miredi/Fotolia.de)

Fernsehen und Internet gehören in der heutigen Zeit bei Kindern und Jugendlichen schon zum Alltag. Oft genügen nur wenige Klicks, um von einem Internet-Spiel auf Seiten mit für Kindern ungeeigneten Erwachseneninhalten zu kommen.

Um Kinder und Jugendliche beim Surfen im World Wide Web vor Gewalt, Pornografie und Belästigungen durch soziale Netzwerke zu schützen, hat die Redaktion von Jugendschutz.net zum Thema Kinderschutz Internet eine Checkliste erstellt.


Eltern sollten zunächst gemeinsam mit ihren Kindern im Internet surfen und ihnen wichtige Sicherheitstipps, wie zum Beispiel "Gib deine Daten nicht preis" vermitteln. Es sollte von Anfang an genau und verbindlich vereinbart werden, was das Kind im Internet tun darf und was nicht. Außerdem sollte der Computer mit Internet-Anschluss nicht im Kinderzimmer aufgestellt werden. Prüfen Sie auch Ihren DSL Anschluss, eine Flatrate lohnt sich meist. Viele Webseiten bieten einen preisvergleich der Anbieter. Wohnen Sie beispielsweise in Kiel, so können Sie unter Kiel DSL auf DSL-Stadt.de die Möglichkeiten überprüfen.

Eltern sollten ihren Kindern ausdrücklich sagen, dass sie bei Problemen zu ihnen kommen sollen. Um Kinder und Jugendliche vor gefährdenden Inhalten zu schützen, sollten Eltern unbedingt Sicherheitseinstellungen am PC aktivieren und zusätzliche Filter installieren.

Zum Thema Kinderschutz Internet gibt es einige hilfreiche Seiten im Netz, wie zum Beispiel spezielle Suchmaschinen für Kinder und weitere Tipps zum sicheren Surfen, die die Redaktion von Jugendschutz.net zusammengestellt hat. Eltern sollten sich im Interesse ihrer Kinder beim Thema Kinderschutz im Internet auf dem Laufenden halten.

Auszüge aus "Tipps Kinderschutz Internet":

  • lassen Sie Ihre Kinder am Anfang nie aleine surfen

  • erklären Sie, was Ihr Kind im Internet machen darf und was nicht

  • installieren Sie ein Filtersystem

  • stellen Sie den Computer an einen Ort an dem Sie Einblick auf den Bildschim haben

  • klären Sie Ihre Kinder über die Risiken auf

  • ....

Aktualisiert: 16.06.2015 Zum Anbieter

Kommentare zu "Tipps Kinderschutz Internet":

Zu dieser Checkliste gibt es leider noch keine Kommentare.

Neuen kommentar eintragen:

Ihr Name
Ihre E-Mail *
Ihr Kommentar (maximal 1000 Zeichen)
* Ihre E-Mail-Adresse wird
später nicht veröffentlicht!