Die 10 neuesten Checklisten als RSS-Feed

Checkliste Gebrauchtwagenkauf

Checkliste Gebrauchtwagenkauf

Gebrauchtwagenkauf ohne Risiko

(Bild. © Eisenhans/Fotolia.de)

Falls Sie vorhaben, in nächster Zeit einen Gebrauchtwagenkauf zu tätigen, bietet die Checkliste der Redaktion adac.de ein Rundumpaket zur Absicherung gegen unliebsame Überraschungen.


Denn hat man den Wagen erst gekauft und weist er dann vorher nicht festgestellte Mängel auf, ist es schwer, den Schuldigen auszumachen. Man sollte sich daher auf jeden Fall gegen Blender absichern, die mit Hilfsmitteln versuchen, offensichtliche Mängel des Autos untergehen zu lassen. Kauft man solch ein Auto auf dem privaten Gebrauchtwagenmarkt, ist der Ärger hinterher groß.

Die Checkliste Gebrauchtwagenkauf erhebt dabei nicht den Anspruch, eine Untersuchung durch den Fachmann oder eine Werkstatt zu ersetzen. Sie möchte vielmehr einen ersten Eindruck und einen Gesamtüberblick vermitteln, der dem Käufer sagen soll, ob dieser Kauf auch einem Blick hinter die perfekte Optik stand hält. Dabei geht es nicht nur um Mängel, die von Profis mit allerhand Mittelchen wie Hochglanzpolitur verdeckt werden, sondern auch um den Eindruck den der Verkäufer macht.


Damit startet die Checkliste Gebrauchtwagenkauf. Welchen Eindruck macht der Verkäufer? Gibt er auf konkrete Fragen schwammige Antworten? Dabei gibt sich die Checkliste nicht mit der reinen Antwort (Ja/Nein) zufrieden, sondern beschreibt auch, was sich aus der Antwort ergibt. Beispielsweise wird interpretiert, wer unpräzise Antworten auf sehr konkrete Fragen gebe, hätte etwas zu verbergen und es wird davor gewarnt, dass viele Profis auf dem Gebrauchtwagenmarkt so arbeiten würden.

In ähnlicher Weise wird auf andere Merkmale eingegangen. Die Checkliste Gebrauchtwagenkauf weist als nächstes darauf hin, dass auch die Papiere eine Menge über einen Wagen aussagen können. Was heißt das, wenn der Original-Fahrzeugbrief nicht mehr vorhanden ist? Warum sollte ich vorsichtig sein, wenn der nächste TÜV oder die Abgasuntersuchung kurz bevor steht? Auch bei diesem Themenkomplex ist hilfreich, dass die Liste zu den entsprechenden Antworten gleich die Interpretation mitliefert. So kann sich jeder Autokäufer ein konkretes Bild machen.

Der Rundgang ums Auto wird von einem weiteren Fragenkomplex behandelt. Die Checkliste Gebrauchtwagenkauf geht auf Lack, Fahrzeugverkleidungen und natürlich auf Reifen und Leuchten ein. Außerdem verhilft sie auch hier zu einem Gesamteindruck und unterstützt den Käufer dabei, etwaige Schäden frühzeitig zu erkennen. Durch kleine Tipps kann der Käufer außerdem erkennen, ob ihm hier auf dem Gebrauchtwagenmarkt ein Unfallauto angeboten wird, obwohl der Verkäufer gegenteiliges behauptet.

Der Blick unters Auto beschäftigt sich vor allem mit Rost und auslaufenden Flüssigkeiten, während der Blick in den Motorraum technisch sehr ausführlich unterstützt wird, damit auch der Laie auf dem Gebrauchtwagenmarkt die Kniffe der Profis durchschauen kann. Außerdem geht die Checkliste Gebrauchtwagenkauf auch auf verschiedene Motorvarianten ein (Automatik, Diesel etc.). Damit ist sie universaler und wirklich für jeden im Gebrauchtwagenmarkt nutzbar.

Nach kurzer Betrachtung des Innenraums was Gurte und allgemeinen Eindruck betrifft, befasst sich die Checkliste Gebrauchtwagenkauf auch mit der Probefahrt, gibt Empfehlungen zum Fahrverhalten und fragt gezielt nach möglichen Mängeln. Die Gebrauchtwagenkauf-Checkliste endet mit einem Kurz-Check mit dem der Käufer sich nochmals einen Gesamtüberblick schaffen kann. Sie fasst die vorher ausführlich behandelten Fragen zusammen, so dass auf einer Seite der positive oder negative Trend erkennbar ist. So hilft die Checkliste Gebrauchtwagenkauf in jedem Fall, große Überraschungen nach dem Kauf zu verhindern.

Auszüge aus "Checkliste Gebrauchtwagenkauf":

  • Zuerst zählt der optische Zustand des Gebrauchwagen

  • Ist der Verkäufer als Besitzer im Fahrzeugbrief eingetragen?

  • Bekommen Sie genaue Auskünfte auf Ihre Fragen?

  • Ist ein Unfallschaden bekannt?

  • Ist der Verkäufer bereit Zusicherungen schriftlich zu bestätigen?

  • Wie lange hat der/die Vorbesitzer das Fahrzeug gefahren?

  • Liegt ein lückenloses Inspektions-Scheckheft vor?

  • ....

Aktualisiert: 18.06.2015 Zum Anbieter

Kommentare zu "Checkliste Gebrauchtwagenkauf":

Zu dieser Checkliste gibt es leider noch keine Kommentare.

Neuen kommentar eintragen:

Ihr Name
Ihre E-Mail *
Ihr Kommentar (maximal 1000 Zeichen)
* Ihre E-Mail-Adresse wird
später nicht veröffentlicht!